Suchparameter

Jahorina


Nützliche Informationen

Jahorina

Jahorina olympisches Skizentrum mit 20 km Skipsiten in Bosnien. Jahorina, BIH

Die Jahorina ist ein Gebirgszug im Osten von Bosnien und Herzegowina. Sie erstreckt sich vom Trebević am südlichen Stadtrand Sarajevos über 30 Kilometer bis zum Taleinschnitt der Prača nordwestlich von Goražde. Die Jahorina ist ein Teil des Dinarischen Gebirgssystems. Ihr höchster Punkt ist die Sjeništa mit 1913 m. i. J.

Der westliche Teil des Gebirges ist als Nationalpark Jahorina geschützt.

1955 fand hier die zweite Winteruniversiade statt. Während der Olympischen Winterspiele 1984 in Sarajevo wurde die Jahorina als Wettkampfstätte u.a. für den Wettbewerb Ski Alpin der Frauen genutzt. Im Vorfeld wurde eine bescheidene Tourismus-Infrastruktur im Gebirge aufgebaut, die allerdings derzeit aufgrund der prekären Minensituation nur eingeschränkt genutzt werden kann. Viele Skipisten wurden in den vergangenen Jahren jedoch wieder freigegeben. Die Jahorina ist im Winter relativ schneesicher, in den Gipfellagen liegt in der Regel mehr als ein Meter Schnee.


SKIFAHREN: SLOWENIEN, ÖSTERREICH, ITALIEN - TOP ANGEBOT
TOP ANGEBOTE

AKTION -5 %

FIRST MINUTE -5%

Termin: 2022 | Halbension

Aktion -5 %

FIRST MINUTE -5%

Termin: 2022 | Halbpension

Aktion -5 %

FIRST MINUTE - 5%

Winter 2022 | Halbpension

AKTION -25 %

AKTION 4 = 3 (-25%)

Termin: 2022 | Halbpension

Kundendienst:
00 386 41 838 697