Suchparameter

Bansko


Nützliche Informationen

Bansko

Bansko der größte bulgarische Skiort mit gutem Essen und moderaten Preisen. Bulgarien

Im majestätischen Pirin-Gebirge im Südwesten Bulgariens liegt der Höhenkurort Bansko auf 936 Metern Höhe. Bansko ist ein kulturreicher Ort mit vielen Denkmälern: Museen, z. B. für Ikonen, alte Kirchen mit prächtigen Wandmalereien und Häuser im typischen Stil der Region. Der Naturpark Pirin, der sich rund um den 2.914 Meter hohen Virchen erstreckt, steht wegen seines Reichtums und der Vielfalt an seltenen Pflanzen und Tieren auf der Weltnaturerbeliste der UNESCO. Er bietet Wanderern unzählige reizvolle Routen zu blauen Gebirgsseen, Höhlen, Wasserfällen und uralten Bäumen. Doch auch im Winter ist Bansko ein beliebtes Reiseziel: Mit zwei Skigebieten und modernen Anlagen hat sich der Ort zu einem der bekanntesten Wintersportzentren Bulgariens herausgeputzt.

Aktivitäten
Bansko gibt seinen Gästen sowohl im Sommer auch als im Winter viele Möglichkeiten, aktiv zu werden. In der schneefreien Zeit lockt der Pirin-Nationalpark mit wunderbaren Wanderstrecken durch die geschützte, urwüchsige Natur. Aber auch zu Pferd oder mit dem Mountainbike lässt sich die Gegend wunderbar erkunden. In den Seen können Angler ihr Glück beim Forellenfischen versuchen. Im Winter locken die beiden Skigebiete von Bansko - Tschalin Valog und Schiligarnika - bei einiger Schneesicherheit mit mehreren leichten bis mittelschweren, gut präparierten Pisten. Auf Langläufer wartet eine neun Kilometer lange, gespurte Loipe.

Ausgehen
In Bansko verwöhnen mehrere hundert Restaurants und urige Tavernen ihre Gäste mit internationaler Küche oder ortstypischen Spezialitäten wie Bansko Kapama - ein Eintopf mit Fleisch und Gemüse - oder Bansko Schaschlik. Mit bulgarischem Rotwein schmeckt alles gleich nochmal so gut. Oft gibt es zum Essen die passende Musik und Folklore gleich dazu. In einigen Bars und Clubs treffen sich Skifahrer und Snowboarder zum Apr?s-Ski.

Wichtigste Sehenswürdigkeiten:
Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit
Die Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit in Bansko mit ihrem 30 Meter hohen Turm wurde 1835 erbaut. Im Inneren gibt es einen schönen geschnitzten Holzaltar und prachtvolle Wandmalereien zu bewundern.

Häuser im Bansko-Stil
In der Zeit der Renaissance hat Bansko einen eigenen Architekturstil entwickelt und zur Blüte gebracht. Die Häuser sind durch eine strenge Steinfassade mit einem schweren Tor und einen freundlichen Innenhof mit geschnitzten Holzbalkonen gekennzeichnet. Insbesondere die Häuser von Sirletschov, Veljanov und Bunov mit ihren schönen Wandmalereien haben großen architektonischen und historischen Wert.


SKIFAHREN: SLOWENIEN, ÖSTERREICH, ITALIEN - TOP ANGEBOT
TOP ANGEBOTE

AKTION -5 %

FIRST MINUTE -5%

Termin: 2022 | Halbension

Aktion -5 %

FIRST MINUTE -5%

Termin: 2022 | Halbpension

Aktion -5 %

FIRST MINUTE - 5%

Winter 2022 | Halbpension

AKTION -25 %

AKTION 4 = 3 (-25%)

Termin: 2022 | Halbpension

Kundendienst:
00 386 41 838 697