Kotor, Montenegro

Suchparameter

Kotor, Montenegro

Kotor Kotor Kotor Kotor

Kotor, Montenegro

Kotor ist eine berühmte mittelalterliche Küstenstadt Montenegros in der Bucht von Kotor.

Die Stadt hat etwa 1333 Einwohner, während der alte Teil der Stadt mit dem Mittelmeerhafen von eindrucksvollen und gut erhaltenen Stadtmauern umgeben ist, die unter dem Schutz der UNESCO als Weltkulturerbe stehen. Aufgrund seiner strategischen Position hatte es eine turbulente Geschichte. In den Jahren 1420-1797 gehörte es zu Venedig, und genau dieser venezianische Einfluss hinterließ sein charakteristisches Siegel in der Architektur der Altstadt. Es gibt 18 Kirchen, 1 Basilika, 2 Klöster und viele Stadthäuser im typischen mediterranen und mediterranen Stil.

Wie gesagt, liegt es in der Bucht von Boka Kotorska, die zu den längsten und tiefsten Buchten der Adria gehört und oft als der südlichste Fjord Europas bezeichnet wird. Die nahe gelegenen Gipfel von Orjen und Lovćen, die die Stadt umgeben, sind einer der schönsten im Mittelmeerraum. In den letzten Jahren zieht die Stadt, die Bay of Boke und die nahegelegenen Gipfel, immer mehr Touristen an, die von Naturschönheiten und Sehenswürdigkeiten angezogen werden. Die Stadt Kotor war zum ersten Mal während des antiken Roms besiedelt, als sie Acruvium genannt wurde und eigentlich zur römischen Provinz Dalmatien gehörte.


TOP ANGEBOTE

AKTION -5 %

FIRST MINUTE -5%

Termin: 2022 | Halbension

Aktion -5 %

FIRST MINUTE -5%

Termin: 2022 | Halbpension

Aktion -5 %

FIRST MINUTE - 5%

Winter 2022 | Halbpension

AKTION -25 %

AKTION 4 = 3 (-25%)

Termin: 2022 | Halbpension

Kundendienst:
00 386 41 838 697